chess24.com your playground
Garry Kasparov

Lasker spielte lange, Smyslov spielte lange, aber niemand spielte noch so erfolgreich in diesem Alter. Das Geheimniß ist Kortschnois Leidenschaft für die Schachwahrheit.

Inhalte: elementare Endspiele, Taktikmotive, Offene Eröffnungen, Mattaufgaben
Voraussetzungen: Läuferdiplom, regelmäßige Turnierteilnahmen
Dauer: ca. 16 Stunden(Wochen)

Warum Schach

Schach und Mathematik. Sie müssen kein Genie sein, um etwas auszurechnen. Schach schließt eine unendliche Zahl von Berechnungen ein, zum Beispiel, um die Zahl von Angreifern und Verteidigern im Falle eines einfachen Austausches aufzuzählen. Und Sie verwenden Ihren Kopf statt einen Taschenrechner zu nehmen.
Zum Seitenanfang